Publisher Theme
Zeitbanneronline

Das chinesische Modetechnologieunternehmen LincTex Digital sammelt 100 Millionen US-Dollar

SHANGHAI, 23. Juni (Reuters) – LincTex Digital, am besten bekannt für die Entwicklung seiner virtuellen Anpassungstechnologie für den Mode-E-Commerce, hat laut dem offiziellen WeChat des Unternehmens in einer von Hillhouse Capital und CDH Investments geleiteten Spendenrunde 100 Millionen US-Dollar gesammelt. Konto.

Das Geld sei für die internationale Expansion und einen neuen Schritt in die digitale Mode vorgesehen, sagte er am Dienstag.

Das in Hangzhou ansässige Unternehmen ist besser bekannt als Style3D, ein Software- und Hardwareentwickler für die Modebranche und wurde 2015 gegründet.

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Von der anfänglichen Entwicklung virtueller Anpassungs- und 3D-Bodyscanning-Technologien hat Style3D sein Angebot nun um digitale Dienste für Modedesigner und -hersteller erweitert, damit sie Big Data zum Entwerfen und Produzieren von Modekollektionen nutzen können.

In jüngerer Zeit hat es sich auch in die Metaverse bewegt, mit Modedesign und digitalen Tech-Produkten. Sein digital simulierter Stoff sieht aus und bewegt sich wie echte Kleidung.

Immer mehr globale Modemarken nehmen digitale Produkte in ihr Sortiment auf, wie z. B. die digitalen Turnschuhe von Gucci für 17,99 USD, die schnell ausverkauft sind.

Style3D möchte das Design, die Herstellung und den Online-Verkauf von physischer Kleidung mit dem Design und der Produktion von digitalen Wearables integrieren, sagte Gründer und CEO Liu Chen in der Erklärung.

Das Unternehmen hat auch weltweit expandiert und im vergangenen Jahr Niederlassungen in Kopenhagen, Amsterdam, New York und Mailand eröffnet.

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Berichterstattung von Casey Hall; bearbeitet von Uttaresh.V

Unsere Maßstäbe: Die Treuhandgrundsätze von Thomson Reuters.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.