Publisher Theme
Zeitbanneronline

Die Downtown Bridge Street ist heute ein Kunst- und Unterhaltungsviertel, in dem alkoholische Getränke überall auf dem Gelände erlaubt sind.

HUNTSVILLE, Ala. (WAFF) – Die Stadtführer von Huntsville haben am Donnerstag die Bridge Street als Vergnügungsviertel genehmigt. Damit können Kunden nun beim Einkaufen trinken. Es ist ein Ziel, das Marketingmanagerin Haley Buie von Bridge Street seit vier Jahren zu erreichen versucht.

Die Hoffnung ist, dass dies auch dazu beitragen wird, neue Unternehmen in die Bridge Street zu locken.

„Ich denke, die Bridge Street wird wirklich von diesem Kunst- und Unterhaltungsviertel profitieren, weil ich denke, dass es unseren derzeitigen Mietern helfen wird, indem sie einfach die Zeit verlängern, die sie im Zentrum bleiben, damit die Leute kommen und ihr Abendessen genießen und mit ihrem Getränk herumlaufen können während sie einkaufen“, sagte sie. „Ich denke, es wird die Zeit, die die Leute verbringen, wirklich verlängern. Ich denke auch, dass es sehr vorteilhaft sein wird, neue Unternehmen in die Bridge Street zu bringen.

Die Bridge Street hat rund um die Uhr Sicherheit auf der Bridge Street, etwas, von dem Buie weiß, dass es andere Kunst- und Unterhaltungsviertel nicht gibt. Das Einkaufszentrum wird seinen offiziellen Start im Purple Cup-Distrikt Anfang Juni haben, um den Unternehmen Zeit zu geben, sich anzupassen und vorzubereiten.

Urheberrecht 2022 WAFF. Alle Rechte vorbehalten.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.