Publisher Theme
Zeitbanneronline

Die „Nettogewinn“-Zahlen stellen einen Wetteinsatz von fast 90 Millionen US-Dollar bei Batavia Downs Gaming im Mai dar

Laut dem CFO von Western Regional Off-Track Betting Corp. setzten Kunden von Batavia Downs Gaming im Mai fast 90 Millionen US-Dollar.

„Die im Mai gespielten Credits beliefen sich auf insgesamt 88,8 Millionen US-Dollar, von denen 7,2 % – oder 6,4 Millionen US-Dollar – als ‚Nettogewinn VGM (Videospielmaschine)‘ kategorisiert wurden“, sagte Jacquelyne Leach heute. „Konzeptionell sind etwa 8 % des Gesamteinsatzes der Nettogewinn.“

Leach berichtete, dass der „Nettogewinn“ bis heute 31,6 Millionen US-Dollar beträgt – eine erstaunliche Zahl –, aber das Versorgungsunternehmen behält etwas mehr als die Hälfte dieses Betrags.

Neunundvierzig Prozent des Nettogewinns gehen an die New York State Gaming Commission, erklärte Leach, wovon 90 Prozent in die Bildung gehen und 10 Prozent bei der Kommission bleiben, die den Glücksspielbetrieb überwacht.

Damit verbleiben 51 %, die bei WROTB bleiben, sagte Leach, und wie folgt aufgeteilt werden:

  • 37 % – Batavia Downs Vendor Fee, die eine Aufteilung von 10 % für Geldbeutelzahlungen für Pferderennen, Western New York Harness Horsemen’s Association und Züchterzahlungen und 27 % für Betriebskosten wie Gehaltsabrechnung, Nebenkosten usw. enthält.
  • 10 % – Marketingzuschuss zur Förderung von Batavia Downs Gaming und Pferderennen.
  • 4 % – Kapitalzuweisungsfonds für Kapitalverbesserungen, Schuldendienst usw.

„Sobald alle Verpflichtungen erfüllt und alle Betriebskosten bezahlt sind, wird der Rest an unsere Mitgliedsgemeinden verteilt“, sagte Leach und fügte hinzu, dass die Zuschlagssteuerverteilung des Unternehmens im Mai 88.459 US-Dollar betrug und dass seit Januar 315.000 US-Dollar für die Gemeinden generiert wurden. 1.

Das geografische Gebiet von WROTB umfasst 18 Bezirke, von denen 15 als Mitglieder der Gesellschaft teilnehmen, sowie die Städte Buffalo und Rochester.

Im Jahr 2021 verteilte WROTB 123.409 USD an Genesee County, 85.235 USD an Orleans County und 84.619 USD an Wyoming County. Insgesamt beliefen sich die Ausschüttungen an alle Mitgliedsgemeinden im vergangenen Jahr auf 5.793.184 $.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.