Publisher Theme
Zeitbanneronline

Opera in the Ozarks eröffnet Sommermusikfestival

Anderswo in Unterhaltung, Veranstaltungen und Kunst an diesem Wochenende:

MUSIK: Oper am Berghang

Oper in den Ozarks startet sein Sommermusikfestival 2022 mit Giacomo Puccinis Oper „La Rondine“ am Freitag um 19:30 Uhr im Inspiration Point Fine Arts Colony Theatre, 16311 US 62, fünf Meilen westlich von Eureka Springs.

Die Saison 2022 mit dem Titel „Love on the Rocks“ konzentriert sich auf die schief gelaufene Liebe und zeigt eine Gruppe von 37 jungen Sängern und ein professionelles Orchester, die aus dem ganzen Land in insgesamt 22 vollständig zusammengestellten Opernaufführungen wieder vereint sind Kostüm bis 22. Juli.

„La Rondine“ zieht ins Repertoire ein (19.30 Uhr Mittwoch und 2., 6., 13., 16. und 22. Juli sowie 15 Uhr 10. Juli) mit Produktionen von „Cosi fan tutte“ von Wolfgang Amadeus Mozart (19.30 Uhr Samstag u 30. Juni, 5., 8. Juni, 12. und 21. Juli und 15 Uhr 17. Juli) und „A Little Night Music“ von Stephen Sondheim (19.30 Uhr Dienstag und 1., 7., 9., 15. und 20. Juli und 15 Uhr 3. Juli). ).

Die Saison beinhaltet außerdem:

◼️ „Pinocchio“, eine aufsuchende Produktion für Kinder (adaptiert und mit einem Libretto von John Davies, vertont von Mozart, Jacques Offenbach, Gaetano Donizetti, Giovani Pergolesi, Sir Arthur Sullivan und Giuseppe Verdi) an Orten im Nordwesten von Arkansas.

◼️ Ein Kammermusikkonzert am 18. Juli um 19:30 Uhr im Point Inspiration.

◼️ Zwei Broadway Cabarets am 14. Juli um 19:30 Uhr in der Millar Lodge am Mount Sequoyah, 150 N. Skyline Drive, Fayetteville, einschließlich schwerer Vorspeisen, und am 19. Juli um 18:00 Uhr im The Crescent Hotel, 75 Prospect Ave., Eureka Springs, einschließlich Abendessen. (Beide Kabaretts haben Kassen.)

Einzeltickets kosten zwischen 25 und 30 US-Dollar, mit Ermäßigungen für Kinder und Studenten unter 18 Jahren; 40 $ für Fayetteville Cabaret, 65 $ für Eureka Springs Cabaret. Rufen Sie (479) 253-8595 an oder besuchen Sie uns opera.org.

Kinderrhythmus

Gastgeber sind der Arkansas Arts Council und das Mosaic Templars Cultural Center „Und der Rhythmus hört nicht auf“, eine Kinderaufführung für Hip-Hop-Texte, Samstag von 10 bis 12 Uhr im The Center, 501 W. Ninth St., Little Rock. Jugendliche werden Lieder aufführen, die sie während eines Workshops am 28. Mai im Zentrum kreiert haben. Freier Eintritt. Der Workshop ist eine Partnerschaft zwischen dem Zentrum, dem Central Arkansas Library System – insbesondere dem Hillary Rodham Clinton Library and Learning Center – und dem Arkansas Arts Council und steht in Verbindung mit der aktuellen Ausstellung des Zentrums, „And the Beat Don’t Stop : 50 Jahre Hip-Hop.“ Besuch facebook.com/events/2035474653313711 oder E-Mail [email protected] Wo [email protected]

THEATER: „Praktische Katzen“

Die Jonesboro Arts Foundation inszeniert das Musical „Katzen“ (Musik von Andrew Lloyd Webber, basierend auf „Old Possum’s Book of Practical Cats“ von TS Eliot), 19:30 Uhr heute bis Freitag, 18:00 Uhr Samstag und 14:00 Uhr Sonntag im Forum Theatre 115 E. Monroe Ave., Jonesboro. Neale Bartee dirigiert das Delta Symphony Orchestra. Sponsoren sind St. Bernards Healthcare and Medical Group Tickets kosten 18-20 $, 16-18 $ für Kinder, Senioren, Studenten des Militärs und der State University, Lehrkräfte und Mitarbeiter aus Arkansas. Die Show am Sonntag ist zahlen, was Sie können. Rufen Sie (870) 935-2726 an oder besuchen Sie uns foajonesboro.org.

SPASS: Feiern Sie den Elch

Das Buffalo River Elchfest kehrt freitags bis samstags von 10:00 bis 22:00 Uhr auf den Platz in der Innenstadt von Jasper an der Arkansas 7 zurück, mit Unterhaltung, lokaler Kunst und Kunsthandwerk, Lebensmittelverkäufern, der jährlichen Lotterie der Arkansas Game and Fish Commission und Outdoor-Aktivitäten. (Newton County wird laut einer Pressemitteilung als „Elchhauptstadt von Arkansas“ bezeichnet.)

Der Freitagsplan beinhaltet Musik ab 13:00 Uhr, die mit dem Country- und Southern-Rock-Headliner 7 South gipfelt. Die Samstagsaktivitäten beginnen tatsächlich um 7 Uhr morgens mit einem Pfannkuchenfrühstück in der American Legion Hut, gefolgt von einem Angelturnier für Kinder im Bradley Park (Anmeldung ab 8 Uhr morgens). Die Bewertung für das Dutch Oven Cook-off beginnt um 13:00 Uhr im Harp’s Realty in Arkansas 7, danach können die Festivalbesucher die Ergebnisse probieren; der Gewinner wird um 15:00 Uhr bekannt gegeben. Der Arkansas State Championship Moose Calling Contest beginnt um 1:15 Uhr morgens. Nach einer Reihe von Live-Musikdarbietungen endet das Festival mit einem Feuerwerk um 21:50 Uhr.

Der Eintritt zum Festival ist frei; Die Verkostungsschalen für das Cook-off sind kostenpflichtig. Einen vollständigen Zeitplan und eine Karte der Aktivitäten finden Sie auf buffaloriverelkfestival.com. Wählen Sie (870) 416-2708.

Ian Holm (von links nach rechts), Bruce Willis und Milla Jovovich retten in „Das fünfte Element“ die Welt vor dem ultimativen Bösen. (Spezielle für die Democrat-Gazette/Fathom Events)
FILM:
„Elementare“ Projektionen

Fathom Events und Sony Pictures Home Entertainment feiern den 25. Jahrestag der Veröffentlichung von Luc Bessons Film „Das fünfte Element“ Sonntag um 15:00 Uhr und Mittwoch um 19:00 Uhr in Breckenridge 12 und Colonel Glenn 18 in Little Rock, im Cinemark Town Center in Conway, im Razorback Cinema in Fayetteville und im Malco Fort Smith Cinema in Fort Smith auf die große Leinwand. Die Vorführung beinhaltet auch ein Interview mit Besson sowie Ausschnitte aus dem Film. Weitere Informationen zu Tickets finden Sie unter fathomevents.com.

ETC.: „Poison Ivy Potluck“

Stephanie Streett, Geschäftsführerin der Clinton Foundation, machte diesen Monat Schlagzeilen Potluck und Poison Ivy, heute im The Joint, 301 Main St., North Little Rock. Türen öffnen um 18 Uhr. Die Salty Dogs werden die „musikalischen Gäste“ sein. Tickets, $ 35, beinhalten Abendessen. Besuch potluckandpoisonivy.org.

Streett überwacht im Auftrag der Stiftung die Strategie und das Management des Clinton Presidential Center und des Presidential Leadership Scholars-Programms. Streett diente acht Jahre im Weißen Haus von Clinton und arbeitete zuvor auf dem Capitol Hill als Mitarbeiter des Haushaltsausschusses des US-Senats.

Foto Isabelle McCalla (von links nach rechts), Christy Altomare, Syndee Winters und Susan Egan werden Disney-Prinzessinnen für „Disney Princess – The Concert“ am 29. Oktober in der Robinson Center Performance Hall in Little Rock „sein“. Tickets gehen am Freitag in den Verkauf. (Special in der Democrat-Gazette)
TICKETS:
singende Prinzessinnen

Tickets – 31 bis 66 US-Dollar zuzüglich Gebühren – gehen am Freitag um 10 Uhr in den Verkauf „Disney Prinzessin – Das Konzert“ 19:00 Uhr, 29. Oktober in Little Rocks Robinson Center Performance Hall, 426 W. Markham St. am Broadway. „Ein Quartett aus Broadway-Stars und Zeichentrickfilm-Ikonen“ – Christy Altomare, Susan Egan, Courtney Reed und Syndee Winters (Änderungen vorbehalten) – wird über 30 Disney-Prinzessinnen-Songs mit „ihrem musikalischen Leiter magisch“ aufführen [Benjamin Rauhala] und bezaubernder Prinz [Adam J. Levy]Feiern aller Disney-Prinzessinnen in einem unvergesslichen Abend voller Lieder, Unterhaltung und Geschichten“, heißt es in einer Pressemitteilung. Rufen Sie (501) 244-8800 oder (800) 745-3000 an oder besuchen Sie uns RobinsonCenter.com Wo Ticketmaster.com.

Königliche Comedy-Tour

Comedians Sommore, Bruce Bruce, Arnez J und Lavell Crawford in einer Stadt mit 17 Einwohnern Königliche Comedy-Tour in diesem Herbst wird am 28. Oktober um 20 Uhr in North Little Rock Halt machen [email protected] Bank Arena, der reduzierte und intimere Fußabdruck der Arena. Tickets – 63 bis 103 US-Dollar zuzüglich Steuern und Gebühren – werden am Freitag um 10 Uhr über verkauft Ticketmaster.com oder an der Kasse der Arena.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.