Publisher Theme
Zeitbanneronline

Washington rangiert auf Platz 2 der neuen Liste der besten Bundesstaaten für Unternehmen – GeekWire

(Foto Bigstock)

Washington State rückte um sieben Plätze auf den zweiten Platz vor Das neueste CNBC-Ranking der besten US-Bundesstaaten für Unternehmen.

Die Technologieindustrie, die Gesamtwirtschaft und die Arbeitskräfte des Staates trugen dazu bei, Washington auf die Liste zu bringen, die von North Carolina angeführt wurde.

CNBC hat alle 50 Bundesstaaten markiert auf 88 Maßnahmen in 10 Kategorien die gewichtet werden „danach, wie oft Staaten sie als Verkaufsargument in Marketingmaterialien zur wirtschaftlichen Entwicklung verwenden“.

Washington schneidet in diesem Jahr bei der „Unternehmensfreundlichkeit“ schlecht ab, die den rechtlichen und regulatorischen Rahmen misst, der Unternehmen auferlegt wird. Die „Lebenshaltungskosten“ schadeten auch dem Staat, der in dieser Kategorie landesweit auf Platz 38 rangierte.

Aber Washington erhielt ein „A+“ für „Technologie und Innovation, die unter anderem die Anzahl der pro Kopf erteilten Patente, Forschungsstipendien und die Förderung neuer Technologien misst.

Washingtons Wirtschaft Profilseite stellt fest, dass der Staat keine persönliche Einkommenssteuer hat, aber eine Kapitalertragssteuer von 7 % erlassen hat, die vom Gesetzgeber im April verabschiedet wurde, sich aber jetzt in der rechtlichen Schwebe befindet, als er vor den Obersten Gerichtshof des Staates geht.

Die Tech-Community von Seattle ist sich in Bezug auf die Besteuerung nicht einig – einige sehen darin eine Änderung erforderlich im Staat regressives Steuerregimewährend andere glauben, dass die Steuer für Startups und Technologieunternehmen schädlich ist, da Aktien häufig als Entschädigung verwendet werden.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.